Es besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Netzwerk von DOOH-Bildschirmen unverkauftes Inventar aufweist – selbst wenn Sie aktuelle Werbekampagnen mit Marken oder Agenturen durchführen.

Wie stellen Sie also sicher, dass Ihnen aufgrund Ihres Netzwerks keine wichtigen Marketingeinnahmen von Käufern entgehen, die die Zielgruppe Ihrer Bildschirme schätzen?

Dieses Whitepaper stellt Lösungen für die Optimierung und umfassende Monetisierung Ihrer Maßnahmen dar, ganz gleich, ob Sie nur wenige Bildschirme oder ein vollständig entwickeltes Netzwerk haben, ebenso wie einige Erfolgsgeschichten. 

Dieses Whitepaper bietet Einblicke zu den folgenden Themen:

  • Die drei Möglichkeiten zur Monetisierung von Out-of-Home (OOH): traditionelle Verkäufe, Verkaufsläden oder programmatische Ansätze. 
  • So funktionieren programmatische Ansätze, verschiedene Transaktionsarten und wie Sie Zugang zu neuen Käufern erhalten.
  • Mehrere Möglichkeiten zur Umsetzung von programmatischen Ansätzen und die jeweiligen Vorteile.